"Babymassage ist kein Trend, vielmehr ist es eine uralte Kunst..."

(Vimala Schneider McClure, Gründerin IAIM)

Die Babymassage ist eine wunderschöne Möglichkeit,
 sich für einige Minuten am Tag in aller Aufmerksamkeit und Liebe auf das Baby zu konzentrieren und ganz bei ihm und bei sich selbst zu sein.
 
 Ich leite den Babymassagekurs nach dem Konzept der IAIM (Internationale Gesellschaft für Babymassage), deren wichtigstes Ziel es ist, die Bindung und Kommunikation zwischen Eltern und Baby zu fördern.
 
 Weitere Vorteile für das Baby sind etwa:

  • die Verbesserung der Sinneswahrnehmung
  •  Stoffwechselanregung und Verminderung von Bauchschmerzen bzw Linderung bei Koliken
  • Stärkung der Abwehrkräfte 
  • die Möglichkeit auch für Väter eine positive Beziehung zu ihrem Baby aufzubauen und die Bindung zu stärken
  • besserer Schlaf
  • Entspannung


 Techniken der "Indischen Babymassage", Fussreflexzonenmassage, klassischen schwedischen Massage und aus dem Yoga fließen in die Babymassage mit ein.

In den fünf Kurseinheiten werden Informationen vermittelt
und Massagetechniken anhand einer Puppe von mir angeleitet, während ihr selbst euer eigenes Baby massiert.

Die Massageeinheit dauert etwa 20-30 Minuten.
Davor bzw. danach werden aktuelle Themen behandelt,
es gibt genügend Zeit zum Austausch mit Gleichgesinnten,
zum Nachruhen, Nachbesprechen und natürlich darf gestillt, geredet, gefüttert und viel gekuschelt werden. Es ist "Babyzeit".

In der Kursgebühr enthalten sind ein Massageöl und ein ausführliches Skript für zuhause, sowie eine Stärkung während des Kurses für die Mamas/Papas.

Das ideale Alter der Babys ist ab etwa 4 Wochen bis zum Krabbelalter, da sie in diesem Zeitraum viel aufnehmen und sich oft sehr gut auf eine Babymassage einlassen können.

Organisatorisches:

Start des nächsten Kurses:  24.2.22

Termine:  24.2.,3.3.,10.3.,17.3.,24.3, jeweils um 10.30h

In Klein- oder Kleinstgruppen, Donnerstag Vormittag
 
 Ort: Fröschlehus Wallenmahd, Froschweg 1

Kosten: € 87,-  für 5 Einheiten ca. 75 min

Anmeldung unter :